Werbung

In Deutschland soll laut Unternehmensangaben eine Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot durchgeführt werden, während im restlichen Europa eine Privatplatzierung geplant ist. Der Börsengang wird von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und BankM begleitet.

Die Chamartin Meermann Immobilien AG hat sich auf die Entwicklung von Immobilien in den Bereichen Wohnen, Büro, Gewerbe und Hotel spezialisiert. Der regionale Schwerpunkt liegt dabei auf Berlin, genauer der „Neuen Berliner Mitte“. Das aktuelle Projektvolumen liegt bei 200.000 qm mit einem erwarteten Verkaufserlös von 600 Mio.