Werbung

Jerry Cotton-Band 1_OriginalcoverBörsenkandidat Bastei Lübbe hat am Freitagnachmittag neue Angebotsbedingungen veröffentlicht: Die Aktien sind jetzt rund 15% günstiger.

Bisher erteilte Zeichnungen bleiben wirksam und werden auf der Grundlage der reduzierten Preisspanne berücksichtigt. Allerdings könnten Zeichner ihre Gebote auch widerrufen, so das Unternehmen.

Angeboten werden weiterhin bis zu 5,3 Mio. Aktien, die jetzt aber nur noch 7,50 bis 9 EUR kosten sollen (zuvor 9 bis 11 EUR). Die Zeichnungsfrist dauert voraussichtlich vom bis 2. Oktober (zuvor 1. Oktober).  Die Aktie soll am 8. Oktober erstmals im Prime Standard der Frankfurter Börse notieren – einen Tag also vor Start der Frankfurter Buchmesse. Der deutsche Verleger von Autoren wie Dan Brown und Ken Follett hat bereits Erfahrung am Kapitalmarkt – vor zwei Jahren wurde eine Anleihe mit einem Volumen von 30 Mio. EUR begeben. Erst vor wenigen Tagen hat Creditreform das Unternehmensrating von BBB erneut bestätigt. Bei aktuell 110% ist die Bastei-Lübbe-Anleihe eine der beliebtesten überhaupt.

Hauptgesellschafter der AG ist Namensgeber Stefan Lübbe, der direkt 52% der Anteile und über die Lübbe Beteiligungs-GmbH weitere 37% hält. „Wir beabsichtigen, 40 bis 50% unseres Jahresgewinns auszuschütten“, kündigt Finanzvorstand Thomas Schierack als Dividendenstrategie an. Nach dem IPO bleibt die Verlegerfamilie Hauptaktionär mit einem Anteil von ca. 58%. Der Streubesitz wird bei vollständiger Ausübung bei ziemlich genau 40% liegen. Den Börsengang begleiten die Close Brothers Seydler Bank als Sole Lead Manager und Conpair als Financial Advisor.

Bastei Lübbe AG – Emissionsparameter

Erstnotiz                                             8. Oktober
Zeichnungsfrist                                 bis 2. Okt.
Preis                                                     7,50 bis 9 EUR
Marktsegment                                   Prime Standard
Emissionsprospekt                           ja
Emissionsvolumen                           3,3 Mio. Kapitalerhöhung + 2 Mio. Aktien
Konsortium                                        Close Brothers Seydler Bank
Free Float                                           max. 39,8%