Werbung

Im Vorfeld wurde ein Private Placement bei institutionellen Investoren und Geschäftspartnern durchgeführt. Dieses hatte ein Volumen von rund 5 Mio. Euro. Die Transaktion wird von der VEM Aktienbank als Lead Manager sowie dem Bankhaus Reuschel begleitet.

Ende Oktober hatte die Angermayer, Brumm & Lange Unternehmensgruppe ihre Beteiligungen an Finanzdienstleistern in zwei Holdings zusammengefaßt. In der Altira AG wurden die Beteiligungen an den Asset Managern VCH Investment Group AG und Patriarch Multi-Manager GmbH gebündelt. In der Aragon AG sind die Beteiligungen an den Vertriebsgesellschaften Jung, DMS & Cie. AG (100 %) und der Fundmatrix AG (35 %) gebündelt.