Werbung

Demnach können die Papiere bis zum 2. April gezeichnet werden. Das Emissionsvolumen liegt bei rund 500 Mio. Euro, womit das Hamburger Unternehmen das größte Immobilien-IPO dieses Jahres zum gegenwärtigen Stand ist. Die Marktkapitalisierung wird bei geschätzten 1 Mrd. Euro liegen.

Derzeitig umfasst das Portfolio von Alstria 63 Büroimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 620.000 qm und einem Wert von 1.380 Mio. Euro. Addiert man zum aktuellen Portfolio  eine kürzlich mit der UBS Kapitalanlagegesellschaft mbH vereinbarte Transaktion, umfasst dieses 71 Büroimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 774.000 qm und einem Wert von 1.601 Mio. Euro.