Werbung

Die seit Juli an der Börse notierte creditshelf verstärkt ihr Management mit einem neuen CFO-Posten: Fabian Brügmann wird ab dem 15. Januar 2019 Finanzvorstand der Gesellschaft sein.

Damit baut creditshelf wie geplant sein Management-Team weiter aus. Herr Brügmann wird in der neu geschaffenen Position für die Bereiche Finanzen und Investor Relations verantwortlich sein und direkt an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Tim Thabe berichten. Er wird selbst nicht Teil des Vorstands.

Brügmann war zuvor als Director für Investor Relations bei der Commerzbank tätig und dort Ansprechpartner für Aktionäre, Fixed-Income-Investoren und Sell-Side-Analysten. Begonnen hatte er dort im Jahr 2012 im Team für Konzernentwicklung und Corporate Finance. Als IR-Manager hat er u.a. die Kapitalmarktkommunikation zur Strategie „Commerzbank 4.0“ mitentwickelt. Zuvor arbeitete er über sechs Jahre bei Goldman Sachs in Frankfurt und London.

„Mit Fabian Brügmann haben wir einen erfahrenen Spezialisten mit wertvollem Know-how zu Finanz- und Kapitalmarktthemen für die neu geschaffene CFO-Position gewinnen können, um uns in diesen Bereichen noch breiter aufzustellen“, betont creditshelf-CEO Dr. Tim Thabe.

Die im Jahr 2014 gegründete creditshelf versteht sich als Markt- und Technologieführer im wachstumsstarken Geschäft der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland. Im Sommer feierte das Unternehmen sein Börsendebüt in Frankfurt.

Über den Autor

Svenja Liebig ist Redakteurin des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für goingpublic.de