Bildnachweis: Wienerberger AG.

Die Wienerberger AG (www.wienerberger.com) hat die erfolgreiche Übernahme des Rohrspezialisten GrainPlastics (www.grainplastics.nl) aus den Niederlanden bekannt gegeben. Die Transaktion wurde am 8. Mai 2024 erfolgreich abgeschlossen. Bezüglich des Kaufpreises wurde von den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Durch den Erwerb wollen die Österreicher ihre Position im Rohrsegment in den Niederlanden und der gesamten Region West stärken. In den letzten Jahren hat das Unternehmen in seinem Rohrgeschäft in der Region West signifikante Investitionen getätigt, um die strategische Vision des Unternehmens umzusetzen und voranzutreiben: Seit 2020 hat das Unternehmen über 400 Mio. EUR für Wachstumsinitiativen im Rohrgeschäft und Übernahmeprojekte in der Region aufgewandt.

Das Rohrsegment bietet heute ganzheitliche Systemlösungen für die steigende Nachfrage nach intelligenten Lösungen für das Wassermanagement, die aus dem Klimawandel und der zunehmenden Urbanisierung resultiert.

Gleichzeitig besteht ein steigender Bedarf an Kabelschutzlösungen für den Ausbau der Stromnetze, um eine unterbrechungsfreie Energieversorgung zu ermöglichen und die Energiewende zu erleichtern.

Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch: „Nachhaltigkeit ist seit jeher integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von wienerberger, denn wir bieten nachhaltige Lösungen für den Wohnbau, die energieeffiziente Sanierung sowie das Wasser- und Energiemanagement. Auf diesem Weg setzen wir nun die nächsten Schritte durch weitere Reduktion der Emissionen, Erweiterung der Kreislaufwirtschaft und Förderung der Biodiversität, während wir gleichzeitig unsere Umsätze mit Produkten für Netto-Null-Gebäude steigern und für verbesserte Effizienz in der Abfall- und Wasserbewirtschaftung sorgen. Mit dieser Akquisition erhöht wienerberger den Anteil von Sekundärrohstoffen in der Rohrproduktion in den Niederlanden von derzeit 9% auf etwa 15%. Indem wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen, verbessern wir nicht nur die Lebensqualität der Menschen, sondern sind Teil der Lösung, wenn es um die Bewältigung des Klimawandels und dessen Auswirkungen geht.“

Jahres-Chart:

www.finanzen.net

Die Wienerberger Gruppe ist ein führender Anbieter von Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur im Wasser- und Energiemanagement. Das Unternehmen ist der größte Ziegelproduzent weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen in Osteuropa. Bei Rohrsystemen zählt es zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit mehr als 200 Produktionsstandorten erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2023 einen Umsatz von rund 4,2 Mrd. EUR und ein operatives EBITDA von 811 Mio. EUR.

Die Aktie notiert im Amtlichen Handel der Wiener Börse. Aktuelle Marktkapitalisierung: 3,7 Mrd. EUR.

Wienerberger: Erwerb von neuen Geschäftsbereichen in Europa | GoingPublic.de

Autor/Autorin

Ike Nünchert ist Mitglied des Autoren-Teams und schreibt für GoingPublic On- & Offline-News rund ums Börsengeschehen schwerpunktmäßig in Europa und den USA. Ein weiterer Berichtsfokus liegt beim Segment gründergeführter börsennotierter Unternehmen.