Bildnachweis: Holcim.

Holcim (www.holcim.com) hat die Übernahme der PRB Group abgeschlossen. Die PRB Group ist Frankreichs größter unabhängiger Hersteller von Spezialbaulösungen mit einem Nettoumsatz von 340 Mio. EUR im Jahr 2022 (geschätzt). Die PRB Group bietet eine breite Palette von Hochleistungs-Baulösungen an, von Beschichtungen und Dämmstoffen bis hin zu Klebstoffen und Bodenbelägen mit modernen Energieeffizienz- und Renovierungslösungen.

Die Produkte und Lösungen der PRB Group ergänzen sich hervorragend mit denen von Holcim und erweitern die Reichweite des Unternehmens im wachstumsstarken Markt für Reparaturen und Sanierungen. Die PRB Group deckt den gesamten französischen Markt mit mehr als 700 Mitarbeitern und hochmodernen Einrichtungen ab, darunter dem eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D).

Mit der Übernahme von PRB Group wird das strategische Ziel von Holcim vorangetrieben, das Geschäft mit Solutions & Products bis 2025 auf 30% des Nettoumsatzes der Gruppe auszuweiten. PRB Group erweitert das Portfolio von Holcim an Speziallösungen für das Bauwesen in Europa und ergänzt PTB-Compaktuna (PTB) in Belgien.

Miljan Gutovic, Region Head EMEA: „Ich heisse alle Mitarbeitenden der PRB Group herzlich in der Holcim-Familie willkommen. Ich freue mich über die herausragende Expertise und Leidenschaft, die sie in unser Team in Frankreich einbringen. Dies ist ein weiterer spannender Schritt in der Expansion von Solutions & Products im attraktiven Markt für Reparaturen und Sanierungen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die nächste Ära des Wachstums einzuleiten, um Städte durch energieeffiziente und langlebige Gebäude grüner zu machen.

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Holcim ist auf die Herstellung und Vertrieb von Baumaterialien spezialisiert. Der Umsatz ist wie folgt auf die verschiedenen Produktfamilien verteilt: Zement und Ziegel (56,5%): 2021 wurden 200,8 Mio. Tonnen verkauft. Ende 2021 verfügte die Unternehmensgruppe über 266 Zementwerke und Mahlanlagen weltweit; Fertigbeton (19,1%): es wurden 46,5 Mio. m3 verkauft (1402 Produktionsstätten); Granulate (11,1%): es wurden 269,9 Mio. Tonnen Sand, Kiesel, Kreide, usw. verkauft. Ende 2021 verfügte Holcim Ltd über weltweit 661 Produktionsstätten; sonstige (13,3%). Die Aktie notiert an der SIX Swiss Exchange und der Euronext. Aktuelle Marktkapitalisierung: 28,1 Mrd. EUR.