Bildnachweis: Gurit Holding.

Die Gurit Holding (www.gurit.com) gab heute den Verkauf seines Luft- und Raumfahrtgeschäfts (Aerospace) an die Isovolta Gruppe, einen Hersteller von Verbundwerkstoffen mit Sitz in Österreich, bekannt. Die Unterzeichnung und der Abschluss der Transaktion erfolgten zeitgleich und werden am 13. April 2022 wirksam.

Die Produktionsstätte für Prepregs für die Luft- und Raumfahrt im deutschen Kassel, beschäftigt 80 Mitarbeiter. Eine Vereinbarung für die Transitionsphase wird eine reibungslose Übergabe zwischen den beiden Unternehmen ermöglichen.

Die Veräußerung des Luft- und Raumfahrtgeschäfts steht im Einklang mit der Strategie des Unternehmens, ihre Aktivitäten auf die Windturbinenrotorblätter sowie auf die Märkte Marine und Industrie zu konzentrieren und diese Segmente weiter zu stärken.

Die Isovolta Gruppe ist ein internationaler Hersteller von elektrischen Isoliermaterialien, technischen Laminaten und Verbundwerkstoffen mit einem starken Fokus auf die Innenausstattung von Flugzeugen. Das österreichische Unternehmen beschäftigt rund 1500 Mitarbeiter und hat Produktionsstätten unter anderem in Österreich und den USA.

Unter Berücksichtigung dieser Transaktion erwartet Gurit nun für das Jahr 2022 einen Umsatz von rund 410-450 Mio. CHF und eine Betriebsgewinnmarge zwischen 5,5% und 8,0%. Das Unternehmen wird weitere Einzelheiten zu den finanziellen Auswirkungen dieser Transaktion in seinen Halbjahresergebnissen bekannt geben.

CEO Mitja Schulz: „Wir freuen uns, dass wir einen neuen Eigentümer gefunden haben, der unserem Luft- und Raumfahrtgeschäft die Möglichkeit zu weiterem Wachstum und strategischer Entwicklung bietet. Wir sind überzeugt, dass der Verkauf an Isovolta eine hervorragende Lösung sowohl für die betroffenen Mitarbeiter als auch für unsere Kunden in der Luft- und Raumfahrt ist.“

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die Tochtergesellschaften der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz, sind auf die Entwicklung und Herstellung von hochentwickelten Verbundwerkstoffen, Anlagen zur Herstellung von Verbundwerkstoffen und Dienstleistungen im Bereich Core Kitting spezialisiert. Die Produktpalette umfasst strukturelle Kernmaterialien, faserverstärkte Prepregs, formulierte Produkte wie Klebstoffe und Harze. Gurit beliefert globale Wachstumsmärkte wie die Windturbinenindustrie, den Bootsbau, die Bahnindustrie und viele mehr. Gurit betreibt Produktionsstätten und Büros in Australien, China, Dänemark, Ecuador, Indien, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Polen, Schweiz, Spanien, Türkei, Grossbritannien und den USA. Aktuelle Marktkapitalisierung: 646 Mio. EUR.

Autor/Autorin

Ike Nünchert ist Mitglied des GoingPublic-Redaktionsteams und verantwortet u.a. die regelmäßigen Berichte zum IPO-Markt USA sowie die Serie „Familienunternehmen an der Börse“.