Bildnachweis: Fielmann Group.

Fielmann USA, die Tochtergesellschaft der Fielmann-Gruppe (www.fielmann-group.com), hat eine Vereinbarung über den Erwerb von 100% der Anteile an Shopko Optical (www.shopko.com) vom US-Investor Monarch Alternative Capital LP (www.monarchlp.com) getroffen.

Die Transaktion wird, vorbehaltlich der üblichen Bedingungen und erforderlichen behördlichen Genehmigungen, voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres abgeschlossen. Der Erwerb der Anteile basiert auf einer Bewertung von rund 290 Mio. USD.

Shopko Optical ist seit 40 Jahren ein regional führendes Unternehmen im Bereich Augenoptik und Augengesundheit mit Sitz in Green Bay, Wisconsin. Es betreibt mehr als 140 Niederlassungen in 13 US-Bundesstaaten und erzielte 2023 einen Umsatz von 168 Mio. USD.

Fielmann will Shopko Optical im Anschluss an die Übernahme in seine digitale Omnichannel-Plattform integrieren und kann Kunden künftig in insgesamt über 220 Niederlassungen in 19 US-Bundesstaaten versorgen, insbesondere im Mittleren Westen.

Die Transaktion ist ein weiterer Meilenstein für die Wachstumsstrategie in den USA. Der Markteintritt erfolgte 2023 mit den Übernahmen des Online-Brillenhändlers Befitting sowie des Augenoptikers SVS Vision.

CEO Marc Fielmann: „Das Ziel von Fielmann ist es, allen zu helfen, die Schönheit der Welt zu hören und zu sehen. Mit der Übernahme von Shopko Optical folgen wir unserer Vision 2025, im Rahmen derer wir unser Familienunternehmen internationalisieren. Die Akquisition ist der nächste Schritt unseres langfristigen Plans, neu zu definieren, was Kunden im weltgrößten augenoptischen Markt erwarten dürfen.“

Lukas Rücker, CEO von Fielmann USA: „In ihrer 50-jährigen Geschichte hat die Fielmann-Gruppe den europäischen Brillenmarkt mit ihrer einzigartigen Kundenorientierung geprägt. Nachdem wir SVS Vision und Befitting integriert haben, bietet Fielmann USA heute bereits ein einzigartiges Omnichannel-Einkaufserlebnis für Kunden mit einer Augenversicherung an. Gemeinsam mit Shopko Optical werden wir hochwertige augenoptische Produkte und Augengesundheitsversorgung für noch mehr Menschen im Mittleren Westen zugänglich und erschwinglich machen.“

Jahres-Chart:

www.finanzen.net

Die Fielmann-Gruppe ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Hamburg. Über digitale Vertriebskanäle und über 1.000 Niederlassungen weltweit versorgen das Unternehmen 28 Mio. Kunden mit Brillen, Kontaktlinsen, Hörsystemen und Dienstleistungen im Bereich der Augenvorsorge. Gegründet im Jahr 1972, wird das Unternehmen heute in zweiter Generation von Marc Fielmann geführt. Die Familie Fielmann besitzt nach wie vor die Mehrheit der börsennotierten Aktiengesellschaft.

Die Aktie notiert im Regulierten Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart. Aktuelle Marktkapitalisierung: 3,7 Mrd. EUR.

Autor/Autorin

Ike Nünchert ist Mitglied des Autoren-Teams und schreibt für GoingPublic On- & Offline-News rund ums Börsengeschehen schwerpunktmäßig in Europa und den USA. Ein weiterer Berichtsfokus liegt beim Segment gründergeführter börsennotierter Unternehmen.