Bildnachweis: CANCOM SE.

Der Vorstand der CANCOM SE (www.cancom.de) hat mit den Gesellschaftern der NWC Services GmbH (www.nwc-services.de) mit Sitz in Pforzheim einen Vertrag zur Übernahme sämtlicher Anteile unterschrieben. Damit wird das Unternehmen zu einer  100%igen-CANCOM.Tochter. Die NWC Services erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 5 Mio. EUR.

CANCOM erwirbt damit ein spezialisiertes Produktportfolio aus dem Bereich Workspace- und Endpoint-Management inkl. marktführender Eigenentwicklungen. NWC Services bietet als spezialisierter Anbieter von IT Workspace- und Modern Workplace-Lösungen sowie Endpoint-Management den Kunden individuelle Services und Beratung für ein umfassendes und effizientes Management von IT-Endgeräten an.

Dabei nutzt das Unternehmen bestehende Endpoint-Lösungen, vor allem von Microsoft, Citrix, Software Central und Ivanti, und kombiniert diese mit selbstentwickelten Tools, um leistungsfähige Gesamtlösungen anzubieten. Support- und Trainingsangebote runden das Leistungsportfolio ab. Die Lösungen werden von einer breiten Kundenbasis aus der Automotive- und Finanzbranche sowie dem Einzelhandel, dem Gesundheitssektor und der öffentlichen Hand eingesetzt.

CEO Rüdiger Rath: „Mit den Kolleginnen und Kollegen der NWC Services gewinnt die CANCOM Gruppe ein Team, das über mehr als 20 Jahre eine hervorragende Expertise aufgebaut hat. Es freut uns, die große Erfahrung von NWC Services sowie die technologischen Fähigkeiten und eigenentwickelten Lösungen in diesem spezifischen Marktsegment nun in Zukunft zusammen einzusetzen“

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefert das Unternehmen ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftete im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 1,3 Mrd. EUR.

Die Aktie notiert im Regulierten Markt in Frankfurt (Prime Standard) sowie im Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart. Aktuelle Marktkapitalisierung:  1,00 Mrd. EUR.

CANCOM übernimmt S&L-Gruppe – (goingpublic.de)

Autor/Autorin

Ike Nünchert ist Mitglied des GoingPublic-Redaktionsteams und verantwortet u.a. die regelmäßigen Berichte zum IPO-Markt USA sowie die Serie „Familienunternehmen an der Börse“.