Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GoingPublic Life Sciences 1/14

GoingPublic Life Sciences 1/14 Personalisierte Medizin4 3 Grußwort Gemeinsam die Chancen der personalisierten Medizin nutzen Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung Einführung 6 Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt? Personalisierte Medizin: Begriffsvielfalt, Rückblick und Herausforderungen Dr. Julia Schüler, BioMedServices Überblick 10 „Im Bereich der Volkskrankheiten steckt die personalisierte Medizin noch in den Kinderschuhen“ Roundtable zur Entwicklung der personalisierten Medizin 14 Geriatrie und Pädiatrie als Zukunftsmodell? Neuer Fokus in der Entwicklung individualisierter Arzneimittel- therapien Dr. Pablo Serrano, Bundesver- band der Pharmazeutischen Industrie 18 Wie ein Uhrwerk Kompetenzen in Sachsen greifen ineinander Technologien & Märkte 20 Ein Markt mit hohem Wachstumspotenzial Wirtschaftliche Betrachtung der personalisierten Medizin Dr. Michael H. Thiel, SANEMUS 22 Mutanom-Impfstoffe Ein neues Konzept personali- sierter Medizin 24 Next-generation Sequencing vor jeder Therapieentscheidung Tumordiagnostik und Therapieansätze 25 „Ich kämpfe dafür, dass die gene- tische Analyse an den Anfang jeder Diagnostik gestellt wird“ Interview mit Dr. Dr. Saskia Biskup, Geschäftsführerin, CeGaT 26 Onkologische Therapiekonzepte im Wandel Krebsimmuntherapie – Aktu- eller Status und Perspektiven Dr. Sebastian Kreiter, Prof. Dr. Ugur Sahin, TRON 30 Ein Biomarker kommt selten allein Multiplex-Systeme sind für die biomarker-gestützte Therapie- auswahl im Kommen Dr. Almut Windhager, BioM Biotech Cluster Development 32 Ganz persönlich vorn dabei Österreichische Forscher wei- sen den Weg in die Zukunft der personalisierten Medizin 34 Kooperationen mit Mehrwert Zusammenarbeit unter Pharma- industrie und akademischen Einrichtungen Dr. Holger Gellermann, Boehringer Ingelheim Pharma 36 Der Schlüssel zur personalisierten Krebstherapie ist jetzt verfügbar Prädiktive Tests zur Auswahl der für den individuellen Krebspatienten wirksamen Therapieoption PD Dr. Barbara Mayer und PD Dr. Ilona Funke, Spherotec 38 Casestudy: Zufuhr von Omega-3- Fettsäuren vermindert Risiko für plötzlichen Herztod Omegametrix: standardisiertes Messverfahren in USA schon anerkannt Inhalt PD Dr. Ilona Funke, Spherotec GmbH Ein Grund für die oft noch unbefrie- digenden Behandlungserfolge bei Krebserkrankungen ist die fehlende therapeutische Stratifizierung der Patienten und Tumore. Spherotec stellt durch Züchtung von patientenei- genen Mikrotumoren ein in vitro- System zum Test von Therapiever- fahren zur Verfügung. S. 36–37. Birgit Fischer, Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. Wie sieht der aktuelle Marktstatus der personalisierten Medizin aus, wie die Möglichkeiten für kleine Biotech- Unternehmen? Über zukünftige Ent- wicklungen in der personalisierten Medizin berichten in einem Round- table-Interview Frau Birgit Fischer, vfa, Dr. Peter Heinrich, BIO Deutschland, und Prof. Dr. Jochen Maas, Sanofi- Aventis Deutschland. S. 10–13.

Übersicht