Inflarx: Neue Finanzierungsrunde und IPO-Vorbereitungen

Das Jenaer Biotech-Unternehmen Inflarx strebt an die New Yorker Nasdaq. Das gab das Beratungshaus Renaissance Capital bekannt. Demnach soll der geplante IPO rund 86 Mio. USD in die Kassen des Spezialisten für die Antikörper-Entwicklung...

„Wir werden unsere Grow, Buy and Build-Strategie auch zukünftig fortführen“

Die SYGNIS AG hat sich auf Lösungen im Bereich der Genomik- und Proteomik-Forschung spezialisiert. In den vergangenen Monaten ist das Unternehmen durch mehrere Akquisitionen gewachsen. Zeit für ein Gespräch.   Herr Lanckriet, bitte stellen Sie...

Sanofi investiert 80 Mio. EUR in BioNTech

Die BioNTech AG hat ihre Ende 2015 eingegangene Forschungskooperation mit Sanofi erweitert. Im Zuge der Erweiterung wird der französische Pharmakonzern 80 Mio. EUR (ca. 91,5 Mio. USD USD) in BioNTech investieren wird. Gleichzeitig haben die...

Land Berlin sichert IBB VC-Fonds 100 Mio. EUR zu

12,6 Mio. EUR hat die IBB Beteiligungsgesellschaft im Vorjahr im Rahmen von 50 Transaktionen in Berliner Unternehmen des Technologiesektors investiert. Damit zählt die IBB weiterhin zu den aktivsten Venture Capital Investoren in Deutschland.

Molecular Health lizenziert prädiktives analytisches Produkt MH Predict an DATEN CAPITAL

Molecular Health, ein Unternehmen im Bereich der Präzisionsmedizin, das sich auf die Entwicklung von Produkten und Services auf Basis seiner proprietären biomedizinisch-wissenschaftlichen Technologieplattform Dataome spezialisiert, hat für sein Produkt MH Predict eine exklusive Lizenz...

NursIT Institute schließt Seed-Finanzierung ab

Die NursIT Institute GmbH entwickelt und vertreibt die Pflege-Expertensoftware „CareIT“, die durch Automatisierung digitaler Dokumentationsprozesse die professionellen Pflegefachkräfte signifikant entlasteten soll. Nun konnte das von Stoyan Halkaliev und Heiko Mania gegründete Unternehmen eine Seed-Finanzierung...

Transparenz versus Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Zur Entwicklung und Verbesserung von Arzneimitteln und medizinischen Methoden werden die Wirkungen von einem oder mehreren neuen oder bereits zugelassenen Arzneimitteln im Rahmen von klinischen Prüfungen mit Humanarzneimitteln festgestellt, verglichen und überprüft. Hiervon profitieren nicht nur die Arzneimittelhersteller, sondern auch die Patienten, die durch klinische Prüfungen Zugang zu innovativen Behandlungen erhalten können.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!