Werbung

Meilenstein im Wertpapierrecht: das neue Gesetz für elektronische Wertpapiere

Im Finanzmarkt geht der Trend zunehmend hin zu innovativen Technologien. Das gilt auch für die Unternehmensfinanzierung durch Wertpapiere, die elektronisch und ggf. mittels der Blockchain-Technologie begeben werden. Der Knackpunkt: In Deutschland gilt noch zivilrechtliches...

Lukrative Mitarbeiteraktien

Im Zuge des allgemeinen Aktionärs-Booms 2020 ist auch die Zahl der Mitarbeiteraktionäre deutlich gestiegen. Um aus dieser Entwicklung jedoch langfristig einen Trend zu machen, braucht es weitere Unterstützung der Politik. Argumentationshilfe bietet dabei auch...

Virtuelle Hauptversammlung: MdB Heribert Hirte zur Corona-Gesetzgebung

Prof. Dr. Heribert Hirte, MdB, hat die aktuellen Änderungen an der Gesetzgebung zur virtuellen Hauptversammlung mit verantwortet. Im Video erklärt der CDU-Politiker, warum die Stärkung der Aktionärsrechte Priorität hatte, wann und in welcher Form...

Virtuelle Hauptversammlung: Erst die Pflicht, dann die Kür?

Im Jahr 2020 waren virtuelle Hauptversammlungen Frontalveranstaltungen. Durch die Notfallgesetzgebung war die Rolle der Aktionäre am Tag der Hauptversammlung auf die eines Zuschauers beschränkt. Jetzt, im zweiten Jahr der virtuellen Hauptversammlung (HV), sind die...

„Neue Chancen für die Mitarbeiterbeteiligung“

In dem Bestreben, das Innovations- und Wachstumspotenzial der deutschen Wirtschaft nachhaltig zu steigern, hat die Bundesregierung am 20. Januar 2021 den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Fondsstandorts Deutschlands1 beschlossen. Unter anderem sollen steuerliche...

EU-Taxonomie umsetzen: unterschätzte Herausforderung

Im Zuge der Implementierung des Aktionsplans zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums und zur Erreichung des von der EU gesetzten Ziels der Klimaneutralität bis 2050 wurde von der Europäischen Kommission am 22. Juni 2020 die Verordnung...

Keine Zurechnung von Stimmrechten aufgrund „acting in concert“ bei Vereinbarung zur Aufrechterhaltung des Status...

Vor mittlerweile mehr als zehn Jahren veröffentlichte die Deutsche Bank AG ihr freiwilliges Übernahmeangebot für den Erwerb von Aktien der Postbank AG. Die Postbank wird mittlerweile als Niederlassung der Deutsche Bank AG geführt. Demgegenüber...
Auskunftsrecht

Auskunftsrecht der Aktionäre bei laufender (Sonder-)Prüfung

Das Auskunftsrecht der Aktionäre ist im Aktiengesetz auf die Hauptversammlung und damit auf eines jener Gesellschaftsorgane bezogen, deren Willen sich in Beschlüssen manifestiert. Dem entspricht es, dass der Aktionär in der Hauptversammlung nicht jede...

Verfolgung von Schadensersatzansprüchen gegen den Mehrheitsaktionär und Bestellung eines besonderen Vertreters

BGH, Urteil vom 30.06.2020 – II ZR 8/19 – IFA Hotel & Touristik AG Die Verfolgung vonSchadensersatzansprüchen gegen einen Mehrheitsaktionär ist kein einfaches Unterfangen. Dies gilt vor allem dann, wenn Vorstand und Aufsichtsrat von genau...

EU-Crowdfunding-Lizenz 2020

Immer mehr Start-ups und auch etablierte Unternehmen nutzen die Möglichkeiten von Crowdfunding. Diesem Boom soll jetzt im Rahmen der Bemühungen um eine Kapitalmarktunion regulatorisch harmonisierend Rechnung getragen werden. Denn bisher galt: Jeder Mitgliedstaat macht...

Kommende Veranstaltungen