Frankfurt am Main

WCM: Kapitalerhöhung ohne Abschlag durchgebracht

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt, ohne das Bezugsrecht auszuüben – damit hatten nicht nur Altaktionäre ein Recht die Aktien zu beziehen.

J.P. Morgan Asset Management: Research-Profis!

Gute Nachrichten für J.P. Morgan Asset Management: Die Vermögensverwaltungsgesellschaft wurde bereits zum fünften Mal in Folge als bestes Research-Haus Europas ausgezeichnet – dies ergab zumindest die jährlich durchgeführte Studie von Thomson Reuters Extel.

„Ethik am Kapitalmarkt ist mehr als nur eine Worthülse“

Im Gespräch mit dem GoingPublic Magazin erklärt Kay Bommer vom DIRK u.a., wie wichtig ethische und nachhaltige Leitlinien für den Kapitalmarkt sind, wie es um die Zukunft der IR-Arbeit bestellt ist, welche Folgen zunehmende Regularien für die Börsenkultur hierzulande haben und was uns auf der DIRK-Konferenz 2017 erwartet.

Die richtige Vorbereitung des Frage- und Antwortkatalogs

Wenn es in der Praxis darum geht, eine straff und gut strukturierte Hauptversammlung durchzuführen, kommt man schnell auf die immer gleiche zentrale Frage: Wie sieht eine optimale Vorbereitung auf die Generaldebatte im Hinblick auf deren effiziente Durchführung aus?

CSR wird Pflicht

Bis Ende 2016 soll die sogenannte CSR-Richtlinie 2014/95/EU in nationales Recht umgesetzt werden. Für Unternehmen der EU-Mitgliedstaaten bedeutet dies, dass sie ab 2017 nichtfinanzielle Informationen systematisch und transparent darlegen müssen.

Neuer ESMA-Vorschlag zur Berichtspflicht ESEF

Seit September 2015 hatten Unternehmen und Verbände die Möglichkeit, ihre Stellungnahmen hinsichtlich der Vorschläge der europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde European Securities and Markets Authority (ESMA) zur neuen Berichtspflicht ESEF (European Single Electronic Format) abzugeben.

C-QUADRAT knackt 10 Mrd. EUR-Marke seiner Assets under Management

Der Fondsmanager C-QUADRAT kann einen neuen Höchststand seiner Assets under Management vermelden: So gelang den Wienern erstmals der Sprung über die 10 Mrd.EUR-Marke.

„Wir wollen die Digitalisierung im M&A-Sektor voran treiben“

Im Gespräch mit dem GoingPublic Magazin erklärt uns Geschäftsführer Kurosch D. Habibi, wie die M&A-Plattform Carl Finance funktioniert, welche Branchen am M&A-Markt besonders begehrt sind und wie er die Entwicklung des Übernahmemarktes generell einschätzt.

„Wir sehen Scheidewege, wohin wir blicken!“

Am 16./17. Juni 2014 veranstaltet der DIRK in Frankfurt seine mittlerweile 17. DIRK-Konferenz. Rund 500 IR-Insider werden sich abermals über Trends auf dem Kapitalmarkt und in der IR-Arbeit informieren und Praxiserfahrungen austauschen.

Corporate Governance Reporting

Corporate-Governance-Themen sind Gegenstand mehrerer Berichterstattungselemente börsennotierter Unternehmen. Im Zentrum stehen dabei der Bericht des Aufsichtsrats an die Hauptversammlung (§ 171 Abs. 2 AktG), die Erklärung zur Unternehmensführung (§ 289a HGB) und der Corporate-Governance-Bericht (Ziff. 3.10 DCGK). Einige in der Praxis häufig auftretende Fragen zur inhaltlichen Ausgestaltung und formalen Abgrenzung dieser Berichtselemente werden im Folgenden aufgegriffen. Auch wird vor dem Hintergrund der letztjährigen Kodexänderung ein Vorschlag zur Kombination von Erklärung zur Unternehmensführung und Corporate-Governance-Bericht gemacht.