Kaum weibliche Vorstände in DAX-Konzernen

Trotz gesetzlicher Frauenquote in Aufsichtsräten & Co. sind Frauen weiterhin seltener als Männer in den obersten Etagen der DAX- und großen Familienunternehmen zu finden.

Vorbei an den Bedürfnissen von Investoren und Aktionariat?

Ein wichtiger Gegenstand der aktienrechtlichen Reform des Jahres 2009 war eine Erweiterung der Teilnahmeformen an der HV. Seither gibt es – überblicksweise dargestellt –...

KTG Energie AG schüttet erstmals Dividende aus

Die KTG Energie AG plant die erste Dividende der Unternehmensgeschichte. Wie Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen haben, schlägt das Hamburger Unternehmen auf der Hauptversammlung für das Rumpfgeschäftsjahr 2013 eine Dividende in Höhe von 40 Cent pro Aktie vor.

Deutsche Annington: Börsengang bereits im Juli?

Börsengeflüster um Deutsche Annington: Der Wohnimmobilienkonzern will Medienberichten zufolge noch im Juli den Schritt aufs Börsenparkett wagen. Dem Vernehmen nach sei die Erstnotiz am 4. Juli geplant.
Panthermedia / gjee

Branchenreport Automobilbranche: Stabil durch 2013

Untersuchungsschwerpunkte Unternehmensstruktur, Zahlungsverhalten und Umsatzverteilung – unter diesen Gesichtspunkten analysiert der aktuelle Branchenreport Automotiv von Bisnode das vergangenen Wirtschaftsjahr für die deutsche Automobil- und Zuliefererindustrie.

Aktivistische Investoren wollen Portfoliobereinigung in der Chemieindustrie

Für 2015 wird in der globalen Chemieindustrie eine Zunahme der Fusionen und Übernahmen (M&A) erwartet.

Sapiens sichert sich 7,5 Mio. EUR von INKEF Capital

Das Medizintechnikunternehmen Steering Brain Stimulation (Sapiens) hat im Zuge einer Finanzierungsrunde 7,5 Mio. EUR an Land gezogen. Kapitalgeber ist die niederländische Investmentgruppe INKEF Capital.

Erste Finanzierungsrunde für Start-Up ElsaLys Biotech

Das in Lyon und Illkirch-Graffenstaden (Frankreich) ansässige Start-Up ElsaLys Biotech, das auf die Entwicklung monoklonaler Antikörper spezialisiert und zwischen akademischer Forschung und Pharmaindustrie angesiedelt ist, erhielt in einer ersten Finanzierungsrunde 2,1 Mio. Euro vom Biopharma-Unternehmen Transgene.

19 Mrd. USD als „Armutszeugnis“

Wenn der Rivale zu erfolgreich wird, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man wird innovativer und hält dagegen. Oder holt sich die Innovation ins Haus, indem man den Wettbewerber schluckt. Letzteres hat Facebook nun mit What's App gemacht und für die Übernahme des Nachrichtendienstes 19 Mrd. USD bezahlt.
Eckert & Ziegler Konzernzentrale in Berlin-Buch

Eckert & Ziegler: Top-Zahlen trotz Sanierungsaufwand

Gute Nachrichten für Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik: Trotz erheblicher Rückstellungen für die Risikovorsorge und die Sanierung von angeschlagenen Betriebsteilen können die Berliner erfolgreiche Geschäftszahlen aufweisen

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!