Getting a merger off to a strong start

The success factors for mergers and acquisitions (M&A) can be divided into two categories: “hard” and “soft.” Hard factors include things like IT and other systems integration issues, as well as the transfer of contracts.

Der Pflegemarkt – Ein lohnendes Investment?

Der Gesundheitssektor gilt – konjunkturunabhängig – als überdurchschnittlich wachstumsstark und zieht deshalb vermehrt Investoren an, die auf der Suche nach zukunftsträchtigen, nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten sind. Auch wenn der Pflegemarkt in der Öffentlichkeit durch Themen wie Fachkräftemangel, Qualitätsdefizite und mangelnde Wirtschaftlichkeit in die Kritik geraten ist, weist er solides Wachstum auf. Nicht zuletzt aufgrund des demographischen Wandels, wird sich dieser Trend weiter fortsetzen. Zudem befindet sich der Pflegemarkt in einer Konsolidierungsphase und es wird an neuen Pflegekonzepten gearbeitet, um den sich wandelnden Bedürfnissen der Bevölkerung gerecht zu werden.

GoingPublic Media AG: Börsengang vor exakt zehn Jahren

Inzwischen ist der Münchner Micro Cap (Börsenwert: rund 2,7 Mio. EUR, WKN 761 210) bereits zehn Jahre an der Börse notiert: Listing war am...

China-Investorenreise, Teil 6: Ming Le Sports AG

Die Ming Le Sports AG (Prime Standard, ISIN DE000AMBEG8, ML2) ist die deutsche Holdinggesellschaft eines chinesischen Sportartikelherstellers, der sich in der Absatzstrategie auf die kleineren chinesischen Städte fokussiert. Nach der Besichtigung der Fertigung des Premium Mass-Market Spezialisten Ultrasonic machte sich die Investorengruppe am Nachmittag des 25. April auf den Weg in die Stadt Jinjang, etwa 2 Autobusstunden von Xiamen entfernt.
European Small and Mid-Cap Awards 2014

European Small and Mid-Cap Awards 2014

Unter dem Vorsitz von Daniel Calleja Crespo, Generaldirektor von DG Enterprise und Industrie- und KMU-Berauftragter der European Commission, wurden die besten Unternehmen aus dem Small und Mid-Cap-Segment gekürt.

MPC Capital AG – Baldige Rückkehr in ruhigere Gewässer?

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat es aktuell nicht leicht. Seit dem Beginn der weltweiten Finanzkrise ist nicht nur bei den Hamburgern, sondern bei der gesamten Fondsbranche der Wurm drin. Jedoch hat es den familiengeführten Finanzdienstleister besonders hart getroffen. Aber egal wie stark die Schieflage des Unternehmens zunimmt, die Gründerfamilie hält weiter zudem Unternehmen und versucht das Ruder nochmal rumzureißen.

Der Niedergang der offenen Fonds und seine Auswirkungen

Die Bilder könnten kaum unterschiedlicher sein: Während das Jahr 2011 für den börsennotierten Immobiliensektor in Deutschland mit zwei großen Immobilien-Börsengängen und zahlreichen Kapitalerhöhungen zu...

McDermott Will & Emery: Büro auch in Frankfurt

Mitte Mai hat die internationale Anwaltssozietät McDermott Will & Emery ihr drittes Büro in Deutschland eröffnet. Zu den Niederlassungen in München und Düsseldorf kommt...

Social Media in Zeiten von Corona: So präsentiert sich der DAX30

Die auf Finanzkommunikation spezialisierte Beratungsgesellschaft FTI Consulting hat zum vierten Mal in Folge untersucht, wie die DAX-30-Unternehmen ihre Jahresergebnisse in sozialen Netzwerken kommunizieren. Die...

Kapitalmarkt und Mittelstand passen gut zusammen

„Gedränge auf dem Parkett – Rekordjagd geht weiter!“, „Rasantes Wachstum bei Emittenten und Investoren“ oder: „Der börsennotierte Mittelstand – Ein deutscher Exportschlager!“. Könnten dies die Schlagzeilen der Finanz- und Wirtschafts­presse zu Beginn des Jahres 2020 sein? Deutschland hätte das Po­tential dazu.

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!