Guter Euro, schlechter Euro

Nicht nur europäischen Exporttiteln kommt ein schwacher Euro ganz gelegen. Nutznießer sind auch diejenigen, die man möglicherweise nicht als solche ausgemacht hätte: die Langfristanleger.

Hans im Glück

Bis zum kommenden Freitag können Interessenten noch ihre Bewerbungsunterlagen für eine der begehrten UMTS-Lizenzen bei der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation einreichen.

Microsoft – Neuer Arbeitgeber für Bill Gates?

Wenn es nach dem US-Justizministerium geht, dann muß Bill Gates sich bald entscheiden, ob er lieber Aktien in Mini-Microsoft Nr.1 oder Nr. 2 halten möchte, denn beides auf einmal ist dann nicht mehr drin. Einen neuen Job bräuchte er dann natürlich auch.

Es ist nicht alles gold, was Goldman heißt!

Goldman Sachs hat sich den Ruf als Königin der Investmentbanken schwer erarbeitet. Kaum ein anderes Investmenthaus hat es geschafft, ein solch professionelles Image zu kommunizieren. Deshalb waren die Ereignisse der letzten Monate auch eine mittlere Katastrophe für die Goldmänner.

In der Schlucht der verlorenen Schreie

Wer erinnert sich nicht noch daran: Die Winnetou-Trilogie. Die „Guten“ werden von den „Bösen“ in einen gemeinen Hinterhalt gelockt, was folgt, ist ein Showdown in der „Schlucht der verlorenen Schreie“.

Die GoingPublic-Kolumne

Eigentlich schien mit der geplanten Bankenehe zwischen der Deutschen und der Dresdner Bank ein guter Anfang gemacht zu sein auf dem Weg zur Restrukturierung des zersplitterten deutschen Bankensektors.

Wie gewonnen, so zerronnen

Kaum ein Handelstag verstreicht in diesem Jahr, an dem der Nasdaq-Index nicht dreistellige Punktegewinne oder –verluste aufzuweisen hat. Der Volatilitätsindex, also der Gradmesser für die Schwankungsbreite im Index, befindet sich auf historischem Höchststand.

Gemeinsam sind sie stark

Die europäische Luft- und Raumfahrtindustrie hinkte lange Zeit hinter den großen amerikanischen Konkurrenten her. Der Grund: Unternehmen wie die deutsche Dasa waren zu klein, um auf dem Weltmarkt mit Branchenriesen wie Boeing mithalten zu können. Das soll sich nun ändern.

Tod auf Raten

Nun ist es sicher: Das Konsortium Bosch/Siemens wird die Atecs Mannesmann AG für 9,1 Mrd. Euro übernehmen.

Mallorca Lifestyle – Katerstimmung nach Urlaubsträumen?

Mit einer cleveren Geschäftsidee sorgte die Düsseldorfer Mallorca Lifestyle AG für Aufsehen. Das Unternehmen wollte nach Plazierung von 800.000 Stückaktien die Clubs „Chic Palace“ und „Farah´s“ auf der Urlaubsinsel Mallorca übernehmen und betreiben.

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren und kostenloses GoingPublic-Ticket für die LABVOLUTION 21. – 23. Mai 2019 in Hannover gewinnen!
>> hier anmelden!