eve

publity bei AGV letzter Woche beschlussfähig

Sämtliche Beschlussvorlagen wurden bei der Anleihegläubiger-Versammlung abgesegnet und Weg für frisches Fremdkapital geebnet Die erforderliche qualifizierte Mehrheit wurde bei allen Beschlussvorschlägen deutlich überschritten. 58% der...

Berentzen beendet Zeichnung vorzeitig

Die Zeichnung des Berentzen-Bonds wurde vorzeitig beendet. Unternehmensangaben zufolge war die Anleihe gleich mehrfach überzeichnet. Ursprünglich sollte die Angebotsfrist bis zum 16. Oktober laufen....

Die Restrukturierung von Anleihen

Befindet sich ein Anleiheemittent in Rückzahlungsschwierigkeiten, kann die Anleihe unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Schuldverschreibungsgesetz 2009 restrukturiert werden. Eine derartige Restrukturierung hat Wirkung gegenüber...

Erfolgsfaktoren einer Mittelstandsanleihe

Die Neuemission eines Wertpapiers ist anspruchsvoll, aber keine Raketentechnik. Mit Produktwissen, Kapitalmarktexpertise und Erfahrung können auch anspruchsvolle Emissionen bewältigt werden. Damit es aber in...

Bessere Absicherungen für Anleihegläubiger notwendig?

Echte Sicherheiten waren bei Unternehmensanleihen für den laufenden Geschäftsbetrieb bisher eher selten. Anlegern wurden vielmehr Sonderkündigungsrechte bei bestimmten Ereignissen eingeräumt. Die Qualität und der Umfang solcher Ereignisse waren dabei sehr unterschiedlich. Angesichts der ersten Insolvenzen und Schieflagen von emittierenden Unternehmen fordern Investoren jedoch verstärkt Absicherungen und Sicherheiten.

„Die Anleihe ist ein Instrument, mit dem man Brücken schlagen kann“

Seit Anfang dieses Jahres steht Jochen Thiel gemeinsam mit Andreas Schmidt an der Spitze der Börse München. Im Interview mit dem GoingPublic Magazin spricht er über aktuelle Entwicklungen auf dem Aktien- und Anleihemarkt sowie die Zukunft des Marktplatzes Börse.
Fotoquelle: Julian@stock.adobe.com

Sind Kryptos echte Alternativen zu klassischen Geldanalagen?

Es ist richtig, dass alte und konservative Modelle immer weiter in den Hintergrund treten werden. Erkennbar wird dies nicht nur in der (friedlichen) Form...

„Eine bekannte Marke schützt nicht vor Insolvenz“

Der Markt für Mittelstandsanleihen scheint die bisherigen Ausfälle von Emittenten gut verkraftet zu haben. In den letzten Monaten wurden wieder zahlreiche Bonds notiert. Im...

Interview mit Carsten Scholz, Leiter Investorenbetreuung, German Pellets

Der Holzpellets-Hersteller German Pellets ist seit über zwei Jahren mit einer Anleihe im Volumen von 80 Mio. EUR im Stuttgarter Bondm. Im Interview mit dem GoingPublic Magazin erläutert Carsten Scholz, Leiter der Investorenbetreuung, was die Bond-Emission für das Unternehmen, insbesondere die Finanzkommunikation und die Wirkung in der Öffentlichkeit, bedeutet hat.

Zeitrahmen, Covenants und Kosten

Emittenten, die eine Unternehmensanleihe öffentlich anbieten bzw. in spezifischen Börsensegmenten platzieren möchten, bedürfen hierzu der Vorlage und Veröffentlichung eines gebilligten Wertpapierprospekts. Die wichtigsten Bestandteile...