Werbung

Liquider als gedacht?

Der Markt für Mittelstandsanleihen präsentierte sich im Jahr 2011 insbesondere in der ersten Jahreshälfte sehr rege. Knapp 40 Anleihen mittelständisch geprägter Unternehmen notierten an den eigens dafür geschaffenen Marktsegmenten. Davon entfielen 19 (49%) auf...

„Keine spezielle Börsenbrille auf für potenzielle Emittenten“

GoingPublic im Gespräch mit Florian Weber über Lokalkolorit, Sparrings-Partner und Klumpenrisiken. GoingPublic: Herr Weber, sehen Sie bei Emittenten so etwas wie einen „Home Bias“? Weber: Wir als Dienstleister müssen uns über unsere Rolle klar sein: An...

Fit für die Anleihe-Emission

Eine erfolgreiche Emission ist nach wenigen Tagen oder auch nur wenigen Stunden vollständig platziert. Die Weichen dafür kann der Emittent schon in einem sehr frühen Stadium stellen. Bevor ein Unternehmen eine Anleihe emittieren kann,...

„Jeder investierte Euro soll im ersten Jahr 20 bis 30 Cent bringen“

In den letzten beiden Jahren konnte der Logistik- und Beschaffungsdienstleister seine Umsätze jeweils verdoppeln. Nun begibt HPI im Zuge einer Privatplatzierung – plus spätere Freiverkehrsnotierung – eine Anleihe, um seine Wachstumspläne zu realisieren. CEO Michael Negel...

Home Run

Von Uwe Nespethal, Partner, und Prof. Dr. Wolfgang Blättchen, Gründer und Gesellschafter, Blättchen Financial Advisory GmbH Da die Deutsche Börse das Segment Prime Standard für Unternehmensanleihen im Frühjahr 2012 starten möchte, stellt sich die Frage...

POSI-tiv vorbeugen

Für viele Unternehmen in Deutschland sind Anleihen ein wichtiges Finanzierungsinstrument geworden. Gerade für mittelständische Unternehmen stellt diese Form der Finanzierung eine immer häufiger zu beobachtende Ergänzung bzw. Alternative zum klassischen Bankkredit dar. Doch welche...

Zeitrahmen, Covenants und Kosten

Emittenten, die eine Unternehmensanleihe öffentlich anbieten bzw. in spezifischen Börsensegmenten platzieren möchten, bedürfen hierzu der Vorlage und Veröffentlichung eines gebilligten Wertpapierprospekts. Die wichtigsten Bestandteile eines solchen Wertpapierprospekts für Unternehmensanleihen sind neben den Finanzinformationen der...

Aus Alt mach Neu

Das neue Schuldverschreibungsgesetz ist am 5. August 2009 in Kraft getreten und nunmehr seit zweieinhalb Jahren in der Bewährungsprobe. Abgelöst wurde damit das alte Schuldverschreibungsrecht von 1899, das bis dahin nahezu unverändert fort galt....

Die Restrukturierung von Anleihen

Befindet sich ein Anleiheemittent in Rückzahlungsschwierigkeiten, kann die Anleihe unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Schuldverschreibungsgesetz 2009 restrukturiert werden. Eine derartige Restrukturierung hat Wirkung gegenüber allen Anleihegläubigern und sollte in ein umfassendes Restrukturierungskonzept eingebunden sein. I....

Zwei Wege führen zum Ziel

Die Deutsche Börse AG hat im Rahmen des Eigenkapitalforums 2011 verkündet, ein neues Segment für Unternehmensanleihen zu schaffen, das 2012 starten soll. Hierdurch soll Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, Fremdkapital über Unternehmensanleihen im neu...