trading-house.net

Die Aktien des Full Service Direkt-Brokers sollen den Plänen zufolge am 27. September im Frankfurter Freiverkehr debütieren.

IPO International

Die renommierte britische Investmentbank denkt einem Zeitungsbericht zufolge angeblich über einen Börsengang nach. Zielsegment soll der Alternative Investment Market sein.

Conwert Immobilien Invest

Wie aus Finanzkreisen verlautbarte, plant die in Wien ansässige Conwert Immobilien Invest AG für Ende September/Anfang Oktober das IPO im Amtlichen Handel der Börse Wien.

R+V Versicherung und Union Investment

Die DZ-Bank plant mittelfristig ihre beiden Töchter R+V Versicherung und die Fondsgesellschaft Union Investment durch einen Börsengang mit frischen Kapital zu versorgen.

Solar-Fabrik

Der Hersteller von Photovoltaik-Modulen startete mit einem Aufschlag von 1,9 % in den Handel am Geregelten Markt. Der Ausgabepreis hatte bei 8 Euro gelegen.

Solar-Fabrik

Der Emissionspreis für die Aktien der Freiburger Solar-Fabrik AG wurde heute mit 8 Euro auf den unteren Rand der Bookbuilding-Spanne von 8 bis 9,50 Euro festgelegt.

AIG International

Seit Montag werden die Aktien der Frankfurter AIG International AG im Amtlichen Handel notiert. Doch bereits zwei Tage nach dem Börsengang findet an allen deutschen Börsen kein Umsatz statt.

SES 21

Die Weilheimer SES 21 AG hat heute ihren für den 11. Juli geplanten Gang an den Geregelten Markt in Frankfurt und München bis auf weiteres verschoben.

AIG Real Estate

Die Erstnotiz der AIG International Real Estate am Amtlichen Handel verlief – wie zu erwarten – unspektakulär. Der erste Kurs lag minimal über dem Ausgabepreis von 29 Euro.

AIG International

Daß „Erfolg“ ein relativer Begriff ist, beweist die Pressemitteilung der AIG International Real Estate. Das Unternehmen bezeichnet das IPO als einen Erfolg, obwohl lediglich 21 % des geplanten Emissionsvolumens realisiert werden konnten. Darüber hinaus wurde der Tag der Erstnotiz verschoben.