Werbung

Solar-Fabrik

Der Hersteller von Photovoltaik-Modulen startete mit einem Aufschlag von 1,9 % in den Handel am Geregelten Markt. Der Ausgabepreis hatte bei 8 Euro gelegen.

Solar-Fabrik

Der Emissionspreis für die Aktien der Freiburger Solar-Fabrik AG wurde heute mit 8 Euro auf den unteren Rand der Bookbuilding-Spanne von 8 bis 9,50 Euro festgelegt.

AIG International

Seit Montag werden die Aktien der Frankfurter AIG International AG im Amtlichen Handel notiert. Doch bereits zwei Tage nach dem Börsengang findet an allen deutschen Börsen kein Umsatz statt.

SES 21

Die Weilheimer SES 21 AG hat heute ihren für den 11. Juli geplanten Gang an den Geregelten Markt in Frankfurt und München bis auf weiteres verschoben.

AIG Real Estate

Die Erstnotiz der AIG International Real Estate am Amtlichen Handel verlief – wie zu erwarten – unspektakulär. Der erste Kurs lag minimal über dem Ausgabepreis von 29 Euro.

AIG International

Daß „Erfolg“ ein relativer Begriff ist, beweist die Pressemitteilung der AIG International Real Estate. Das Unternehmen bezeichnet das IPO als einen Erfolg, obwohl lediglich 21 % des geplanten Emissionsvolumens realisiert werden konnten. Darüber hinaus wurde der Tag der Erstnotiz verschoben.

SES 21

Ab morgen beginnt die Zeichnungsfrist für die Papiere von SES 21, einem Spezialisten für erneuerbare Energien. Die Aktien sollen 6 bis 6,50 Euro kosten.

Solar-Fabrik AG

Der Spezialist für Photovoltaik-Module geht im Juli an den Geregelten Markt. Die Zeichnungsfrist läuft voraussichtlich vom 9. bis zum 12. Juli.

AIG International Real Estate

Morgen beginnt die Zeichnungsfrist für die “neuartige Immobilienaktie”, wie sich AIG RE selbst porträtiert. Bis zum 2. Juli können die Papiere zum Festpreis von 29 Euro gezeichnet werden.

B&L Immobilien

Der Immobilien-Dienstleister hat heute morgen seine Kapitalerhöhung abgesagt. Gestern endete die Zeichnungsfrist für die bis zu 5 Mio. Aktien.

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren!
>> hier anmelden!