Offiziell ist es nicht, doch nach Medienberichten will der britische Pharma-Konzern Shire das Schweizer Biotech-Unternehmen Actelion übernehmen. Actelion ist das größte Biotechnologie-Unternehmen in Europa und verfügt weltweit über Niederlassungen in mehr als 20 Ländern . Es erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 1,95 Mrd. CFH.

Angeblich ist Shire bereit umgerechnet rund 153 EUR pro Aktie zu zahlen. Dabei lag der Actelion-Aktienwert zuletzt bei umgerechnet 126 Euro. Angeblich sei eine formlose Anfrage seitens Shire vor einigen Wochen noch zurückgewiesen worden, behaupten Insider. Beide Unternehmen wollten sich zu den Gerüchten jedoch nicht äußern.

Actelion ist spezialisiert auf die Herstellung sogenannter Orphan-Arzneimittel gegen seltene Krankheiten und hat bereits mehrere Produkte erfolgreich auf den Markt gebracht. Nach positiven Verkaufszahlen hatte das Unternehmen zuletzt seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben.

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email