Werbung

Vivoryon Therapeutics AG

Langjährige Erfahrung in der Identifizierung krankheitsrelevanter, post-translational modifizierender Enzyme, hat Vivoryon den Aufbau einer Discovery- und Entwicklungsplattform für niedermolekulare Therapeutika ermöglicht.

Nachdem das Unternehmen auf der Basis dieser Plattform mit der Entwicklung eines neuartigen
Therapeutikums für Typ-2-Diabetes Erfolge erzielt hat, treibt es seinen führenden Kandidaten Varoglutamstat (PQ912) in klinischen Studien zur Alzheimer-Erkrankung und sein gesamtes Portfolio an QPCT und QPCTL Inhibitoren in der Onkologie und anderen Indikationen voran. Darüber hinaus verfolgt Vivoryon ein Entwicklungsprogramm für Meprin-Proteasehemmer zum geplanten therapeutischen Einsatz bei fibrotischen Erkrankungen, Krebs und akuten Nierenversagen.

 

 


Vivoryon Therapeutics im Überblick:

 

Tätigkeitsfeld Identifizierung post-translational modifizierender Enzyme, die eine entscheidende Rolle bei der Entstehung und dem Fortschreiten von Krankheiten spielen.
Eigentümerstruktur und Finanzierung Public, Euronext Amsterdam, Ticker: VVY
Produkte/Dienstleistungen Pipeline:
• PQ912, QC-Inhibitor, in AD und Krebs
• Meprin, Inhibitoren, in Fibrose, Krebs, AD
Alleinstellungsmerkmale •Targetierung von pGlu-Abeta durch Hemmung seiner Bildung
durch QC Inhibitoren
• PQ912 first in class QC-Inhibitor
• Patentrechte, medical use patents und composition of matter
Date of Incorporation/
Number of Employees
1997/17

 


Contact:

Dr. Ulrich Dauer, CEO
Dr. Michael Schaeffer, CBO

 

Adresse Weinbergweg 22                     Franz-Josef-Delonge-Str. 5
06120 Halle (Saale)                81249 München
Telefon/Telefax +49 345 55599-00/-01
E-Mail info@vivoryon.com
Web-Adresse www.vivoryon.com
Social Media LinkedIn l Twitter