BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft

Mit ihrem Venture-Capital-Team investiert die BayBG in technologiebasierte Startups, darunter auch mehrere Life-Science-Unternehmen. Aktuell besteht das Venture Capital Portfolio aus 36 Technologiefirmen. Mit unserem breiten Netzwerk und unserer Transaktionserfahrung arbeiten wir als unternehmerisch agierender Investor partnerschaftlich mit den Gründern an unserem gemeinsamen Ziel: der Wertsteigerung
des Unternehmens. Die BayBG insgesamt zählt mit einem investierten Volumen von 310 Mio. Euro zu den bedeutenden Beteiligungsgesellschaften in Deutschland. Neben Venture Capital bietet die BayBG mittelständischen Unternehmen Beteiligungskapital (Eigenkapital und /oder Mezzanine). Die BayBG agiert als Evergreen-Fonds und unterliegt keinem Exitdruck.

Außenansicht BayBG

Verwaltetes Kapital:

310 Mio. EUR BayBG

60 Mio. EUR VentureCapital der BayBG

Beteiligungsvorraussetzungen und Finanzierungsangebot

  • Innovative Start-Ups mit ersten Referenzkunden und Umsätzen
    finden in uns einen verlässlichen Investor.
  • Im ersten Schritt investieren wir zwischen 0,5 Mio. Euro (Pre Series A)
    und 5 Mio. Euro (Series B) und können mit Nachfinanzierungen bis
    zu 10 Mio. Euro pro Firma allokieren.

Branchenfokus

Alle Branchen
Portfolio und Exits • Aktuell besteht das Venture Portfolio der BayBG aus 36 Startups
und investierten 60 Mio. Euro.
• Speziell im Life Science-Bereich zum Beispiel: iTheraMedical,
LEON, Plasmion
• Zahlreiche erfolgreiche Exits, z.B.
– nfon (IPO)
– Activaero
– Medical Intelligence
– GME German Medical Engineering
Mitgliedschaft in Netzwerken/Vereinen Breites Netzwerk, breiter Gesellschafterkreis
Gründungsdatum/
Anzahl an Mitarbeitern
1972/64

 


Kontakt:

Dr. Marcus Gulder
Dr. Marcus Gulder, Bereichsleiter Venture Capital
Adresse Königinstraße 23
80539 München
Telefon/Fax +49 89 122280-100 / -101
E-Mail marcus.gulder@baybg.de
Web-Adresse www.baybg.de
Social Media linkedin.com/showcase/venturecapital