Investieren in die Biotechnologie

Die Biotechnologie, die Branche der jungen und aufstrebenden Medikamentenentwickler, hat sich als das Innovations­rückgrat der großen Pharmakonzerne etabliert. Von den zehn meistverkauften Medikamenten weltweit ist bereits mehr als die Hälfte biotechnologischen Ursprungs. Die erst seit Kurzem im Markt vertriebenen Arzneimittel aus der Immunonkologie sind das beste Beispiel dafür. Sie stammen allesamt aus den Forschungslaboren der kleinen Biotechnologieunternehmen und ­gelangten durch eine Übernahme in die Pipeline der sogenannten Großen.
Digitalisierung

Digitalisierung auf der grünen Wiese

Wenn es etwas gibt, dass in vielen Banken schnelle Schritte bei der digitalen Transformation verhindert, so ist das sehr oft die Unbeweglichkeit ihrer Legacy-Systeme....

Größe als Problem

Die Probleme von Airbus beim fristgerechten Bau des A380 ließen den Aktienkurs auf Sinkflug gehen. Die Verzögerungen haben wenig mit der generellen technischen Realisierbarkeit und viel mit Planung und Unternehmenssteuerung zu tun. Größe kann nämlich auch ein Problem sein.

Fotoplattform Pinterest leitet Börsengang ein

Ende der vergangenen Woche reichte das Unternehmen nach eigenen Angaben den Antrag für einen IPO bei der US-Wertpapieraufsicht SEC ein. Der Fotodienst soll bald...

Lucas Bols: Mit Hochprozentigem an die Börse

Der niederländische Spirituosenhersteller Lucas Bols wagt laut Medienberichten vermutlich schon Anfang Februar den Schritt aufs Börsenparkett.

“Our risk mitigation strategy of ‘multiple-shots-on-goal’ is what makes our company unique”

RedHill Biopharma (NASDAQ: RDHL) is a specialty biopharmaceutical company focused primarily on the development and commercialization of late clinical-stage, proprietary, orally-administered, small molecule drugs for the...

Aufseher in Shorts

Historiker läuft schon jetzt gewissermaßen das Wasser im Mund zusammen, wenn sie daran denken, dereinst die aktuelle Krise aufzuarbeiten. Eines ist schon jetzt klar: Das seinerzeitige Shortselling-Verbot für Finanzaktien wird auf der Liste der sinnlosen und populistischen Maßnahmen ganz vorne liegen.

Premiere

Die Premiere AG plant bereits für März den Börsengang. Konsortialführer sind HypoVereinsbank, CSFB und Morgan Stanley.