ATX

Österreichisches Biotech-Unternehmen Marinomed geht an die Wiener Börse

Die Aktien der Marinomed Biotech AG werden seit heute unter dem Börsenkürzel MARI an der Wiener Börse gehandelt. Seit dem Börsegang der Bawag im...

Dr. Stephan Schulz wechselt zu Noerr

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat zum 15. März ihren Corporate Bereich mit Dr. Stephan Schulz, ehemals Freshfields Bruckhaus Deringer, verstärkt. Schulz wird als Associated Partner das Noerr-Büro in Frankfurt besetzten. Zuletzt war er als Principal Associate für Freshfields in Hamburg tätig. In dieser Zeit stand er unter anderem bei den Börsengängen von Norma und Brenntag beratend zur Seite, begleitete Kapitalerhöhungen auf Unternehmens- (Continental) und Bankenseite (Deustche Wohnen) und beriet Conergy und Praktiker bei ihrer Restrukturierung.

Veganz Group bereitet Börsengang vor

Die Veganz Group AG, ein Berliner Unternehmen für rein pflanzliche/vegane Lebensmittel, plant in den nächsten Monaten das IPO im Segment Scale der Frankfurter Börse....

Mittelstand meets Kapitalmarkt in Mannheim

  Die Vorbehalte mittelständischer ­Unternehmen gegen­über dem Kapitalmarkt sind groß. Oftmals resultiert diese Skepsis jedoch aus Unkenntnis über die Möglichkeiten und Anforderungen, die der Kapitalmarkt...

„Politische Börsen haben kurze Beine“ – Börsenweisheit bestätigt sich

In Zeiten politischer Spannungen, wie z.B. jüngst die Wahlen in Frankreich, lassen sich oftmals auch Schwankungen an der Börse erkennen – jedoch meist sehr kurzfristig (siehe Brexit). Nicht zuletzt greift deshalb hier die alte Börsenweisheit: “Politische Börsen haben kurze Beine”. Laut einer aktuellen DVFA-Umfrage halten 63% der Finanzprofis diese Weisheit auch in der heutigen Zeit für richtig.

Immatics bringt mit einer Phase-1a-Studie die Börse in Wallung

Die Tübinger Immatics (2020 über ein SPAC an die NASDAQ gegangen) hat spannende neue klinische Daten präsentiert. Eigentlich "nur" aus einer Dosis-Findungsstudie, einer Phase-1a-Studie...

Auto-Teile-Unger startet Anfang Juni

Die A.T.U Auto-Teile-Unger Holding AG plant intern das IPO für Anfang Juni. Dies wurde aus Finanzkreisen bekannt. Zum Konsortium gehören CSFB und HSBC (Joint Lead), HVB und Lehman Brothers als Co-Lead-Manager sowie DZ Bank und DRKW als Co-Manager.
ATAI Life Sciences erhält 22 Mio. EUR

ATAI Life Sciences erhält 22 Mio. EUR

Das von Christian Angermayer gegründete Unternehmen ATAI Life Sciences aus München hat in einer Finanzierungsrunde für Wandelanleihen 22 Mio. EUR eingeworben. Das Unternehmen entwickelt...