Das Berliner Start-up Media4Care hat eine weitere Millionen-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Der bisherige Gesellschafter Ananda Ventures investiert mit dem von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagten VC Fonds Technologie Berlin, der Dr. Becker Klinikgruppe und weiteren Investoren einen Millionenbetrag in das Care-Tech Start-up.

Media4Care gilt als Pionier in der Entwicklung von tabletbasierten Assistenzsystemen für die Betreuung von pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit Demenz. Gegründet im Jahr 2013 von Marc Aurel Engels und Philipp Gaerte, entwickelte das Unternehmen ein Assistenzsystem, um die alltägliche Betreuung von Senioren in Pflegeeinrichtungen zu erleichtern. Das System wird mittlerweile deutschlandweit in jeder vierten Pflegeeinrichtung (über 3.000 Pflegeeinrichtungen) von professionellen Pflegekräften eingesetzt.

Markteinführung eines neuen Assistenzsystems geplant

Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts soll das frische Kapital für die Markteinführung eines neuen Assistenzsystems speziell für pflegende Angehörige eingesetzt. „Im Austausch mit zahlreichen Familien wurde uns klar, dass wir eine Lösung entwickeln möchten, mit der wir sowohl die kognitiven Fähigkeiten fördern als auch die soziale Isolation von Senioren reduzieren“, erklärt Marc Aurel Engels. Mit dem neuen Produkt verbindet Media4Care das gemeinsam mit Betreuungskräften entwickelte Unterhaltungsprogramm (z.B. Gedächtnistraining und Bewegungsübungen) mit seniorengerechten Kommunikationsfunktionen (u.a. Videotelefonie, Text- und Bildnachrichten).

ANZEIGE

Mehr Lebensfreude in den Alltag von Senioren und Pflegebedürftigen

In Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen sind mit dem Media4Care Betreuer-Tablet und dem Media4Care Senioren-Tablet bereits zwei Assistenzsysteme entstanden, die mehr Lebensfreude in den Alltag von Senioren und Pflegebedürftigen bringen sollen. Mit interaktiven Spielen, Filmen und einer eigenen Kommunikations-App bringt das Sozialunternehmen Pflegebedürftige und ihre Familien näher zusammen. Heute wird das Media4Care Betreuer-Tablet in über 3.000 Pflege- und Betreuungseinrichtungen in ganz Deutschland und Österreich genutzt. Damit ist Media4Care Marktführer in der digitalen Betreuung von Senioren im deutschsprachigen Raum.

Seit November 2017 vertreibt Media4Care das Senioren-Tablet, das sich speziell an die Betreuung von Senioren zuhause richtet. 2015 wurde das Unternehmen als ausgezeichneter Ort im Rahmen der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ geehrt, 2017 war Media4Care Finalist des EY Public Value Awards und wurde von der sozialunternehmerischen tbd-Community als einer der 10 Innovators to watch ausgezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email