Allgemein

09.01.2018 /in , , ,

„Ein überzeugendes Angebot der Pharmaindustrie müsste schon sehr attraktiv sein“

5 Fragen an Dr. Daniel Vitt, CEO, Immunic Therapeutics AG

Im Herbst vergangenen Jahres konnte die Immunic AG aus Planegg/Martinsried eine Serie A-Finanzierungsrunde über rund 31 Mio. EUR abschließen – auch im internationalen Vergleich ein beachtlicher Wert. Das Unternehmen hat […]

05.12.2017 /in , ,

sphingotec kooperiert mit Mayo Clinic

Brandenburger Biotech-Unternehmen und Mayo Clinic arbeiten gemeinsam bei Evaluation und Anwendung von Biomarkern zur Verbesserung der Diagnose verschiedener Krankheiten

Die sphingotec GmbH und die Mayo Clinic haben eine Kooperation vereinbart. Ab sofort arbeiten der Hersteller von Biomarkern zur Erkennung und Therapiesteuerung von Krankheiten und die Non-Profit-Organisation Mayo Clinic gemeinsam […]

02.10.2017 /in , ,

Cannabis als Medizin

Zur aktuellen Rechtslage

Nur wenige Industrien sind so wie die Life Sciences Industrie in den vergangenen Jahren mit zunehmenden Veränderungen im ­regulatorischen Bereich konfrontiert worden. Diese regulatorischen Veränderungen haben in aller Regel zu einer Verschärfung der Rahmenbedingungen in unterschiedlichen Bereichen geführt. Von Peter Homberg und Christine Herkommer

29.09.2017 /in , ,

Molekularbiologie: Kleine Schnitte mit großer Wirkung

Für die Life-Science-Industrie ist Genome Editing von strategischer Bedeutung

Genome Editing ist eine Sammelbezeichnung für molekularbiologische Methoden. Dazu gehören unter anderem ZNF, ­TALEN und CRISPR-Cas. Mit ihrer Hilfe kann man so präzise und zielgerichtet wie noch nie das Erbgut von […]

28.09.2017 /in , ,

Biotechnologie: Mehr als Schüttelkolben

ACHEMA steht für die Technologie in Bio-Technologie

Biotechnologie – da denkt Ottonormalbürger zuerst an den Biologieunterricht in der Schule und wie war das doch gleich nochmal mit der DNA? Sie als Leser dieses Magazins denken an Fermentationen mit Hefen und Bakterien, an Enzyme und wie man die DNA verändern kann, damit alles etwas zügiger geht. Kurz: Alle denken an den „Bio“-Teil der Biotechnologie. Und was sehen Sie vor Ihrem inneren Auge? Schüttelkolben und vielleicht noch Laborbioreaktoren, wie sie in der ­Forschung verwendet werden. Wo aber bleibt der „Technologie“-Teil? Auf der ACHEMA können Sie ihn finden.