Evotec erhält von BVF eine Finanzspritze in Höhe von 30 Mio. EUR. Foto: PantherMedia / Lars Esser
Evotec erhält von BVF eine Finanzspritze in Höhe von 30 Mio. EUR. Foto: PantherMedia / Lars Esser

Der US-amerikanische Investor BVF Partners beteiligt sich am Hamburger Biotechnologie-Unternehmen Evotec. Im Zuge einer Kapitalerhöhung gingen rund 11,8 Mio. neue Aktien im Gesamtwert von 30 Mio. EUR an den Biotechnology Value Fund und weitere Fonds von BVF. Der Bezugspreis liegt bei 2,55 EUR pro Aktie. Das Grundkapital von Evotec erhöht sich durch die Transaktion um knapp 10%.

Gleichzeitig sicherte sich BVF eine Option zum Erwerb weiterer 11,8 Mio. Aktien von TVM Capital Life Sciences zu einem Optionspreis von 4 EUR innerhalb der nächsten 30 Monate. Sollte diese Option vollständig ausgeübt werden, würde der Anteil von BVF an Evotec auf über 18% steigen.