Werbung

Bildnachweis: Schweizer Börse SIX.

Die Schweizer Börse lanciert ein neues Aktiensegment: Sparks richtete sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Vorteile für KMU bestehen laut SIX in verbesserter Visibilität, einer relevanteren Vergleichsgruppe und einer effektiveren Preisbildung ihrer Beteiligungspapiere. Gleichzeitig könnten die Firmen alle Vorteile einer Kotierung an der Schweizer Börse genießen.

Das Interesse von KMU an den Vorteilen öffentlicher Kapitalmärkte nimmt seit einigen Jahren stetig zu. Venture-Capital-Investitionen allein haben in den letzten zehn Jahren in der Schweiz um das Fünffache zugenommen (1) und mehr Unternehmer in die Lage versetzt, ihre Produkt- und Dienstleistungsideen mit Blick auf das Wachstums ihres Geschäfts zu testen und zu entwickeln.

Zu den direkten Auswirkungen dieses Investitionsanstiegs gehört eine höhere Anzahl von KMU, die so ausgereift sind, dass sie die nächsten Entwicklungsschritte hin zu einem Börsengang unternehmen können.

Lesen Sie hier unsere umfassenden IPO Analysen.

Sparks, das neue Aktiensegment der Schweizer Börse, kommt dem Bedarf von KMU und ihren Anlegern nach einem dedizierten, maßgeschneiderten und regulierten Handelsplatz laut SIX „entscheidend entgegen“. Um ein gut funktionierendes Ökosystem für die Beschaffung öffentlichen Kapitals voranzutreiben, sollen auch die kontinuierlichen und gemeinsamen Bemühungen des breiteren Schweizer Finanzplatzes eine wichtige Rolle spielen.

Valeria Ceccarelli, Head Primary Markets, SIX Swiss Exchange, betont: „KMU bilden in der Schweiz wie in vielen Ländern einen leistungsstarken Wirtschaftsmotor. Unsere Herausforderung besteht darin, Unternehmern eine Plattform zu bieten, die ihnen einen effizienten Zugang zu Kapital ermöglicht, ihre Visibilität erhöht und ihre Glaubwürdigkeit stärkt.“ Gleichzeitig solle das Maß an Transparenz und Kontrolle geboten sein, das das Interesse der Investoren maximiert. „Mit Sparks werden wir in der Lage sein, die richtige Balance zwischen all diesen Elementen zu erreichen und einen bedeutenden Beitrag zum Wachstum von KMU und, im weiteren Sinne, zum Wachstum der Schweizer Wirtschaft zu leisten.“

Hier finden Sie unser aktuelles E-Magazin.

SIX setze alles daran, sicherzustellen, dass das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft, schnell wachsende und etablierte KMUs, von den einzigartigen Vorteilen öffentlicher Kapitalmärkte profitieren kann.

Sparks soll der nächste Schritt der laufenden Bemühungen sein, das Angebot für dieses Segment zu optimieren. Es folgt auf Dienstleistungen wie Stage, das Zugang zu unabhängigem Research für KMU bietet, und Konferenzen, die KMU mit Anlegern zusammenbringen, sowie Schulungsworkshops und E-Learning-Lösungen.

(1) startupticker.ch, Swiss Venture Capital Report 2021, page 7