Die Northern Bitcoin AG ist ein auf die Bitcoin-Blockchain fokussiertes Technologieunternehmen. Sie verzeichnet ein rasantes Wachstum infolge der global starken Verbreitung des Bitcoins und seiner Blockchain.

Das Unternehmen betreibt eine eigene und nachhaltige Mining-Infrastruktur auf der Basis erneuerbarer Energieträgern in einer zu einem Hochleistungs-Rechenzentrum umgebauten ehemaligen Mineralmine in Norwegen.

Northern Bitcoin nutzt ihre Marktstellung und die vorhandene Mining-Infrastruktur bereits, um auf Basis der Bitcoin-Blockchain weitere neuartige Anwendungen zu entwickeln, die Probleme in unterschiedlichen Industrien lösen sollen.

Foto: @Northern Bitcoin

Ein Beweis mehr für die große Wertschätzung, die dem anerkannten und stark wachsenden Segment entgegengebracht wird“, so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München. Anfang September war mit der Netfonds AG (WKN A1MME7) aus Hamburg ein Unternehmen in m:access gewechselt, das sich der FinTech-Szene zurechnet.

Mit dem Listing in diesem Segment können wir unseren Anlegern eine stärkere Publizität bieten, die sich an unserem schnell wachsenden operativen Geschäft orientiert“, erläutert Mathis Schultz, Vorstandsvorsitzender der Northern Bitcoin AG.

Über den Autor

Falko Bozicevic ist Chefredakteur des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für das Portal BondGuide (www.bondguide.de)