Der Aufsichtsrat der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat Kai Jordan zum  Vorstand der Gesellschaft bestellt. Seit 1. April hat Jordan die neue Position inne.

Die Zustimmung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erfolgte bereits am 16. März 2020. Kai Jordan ergänzt damit das Gremium, das sich bisher aus den Mitgliedern Thomas Posovatz und Franz Christian Kalischer zusammensetzt.

Seit August 2016 ist Jordan bei der mwb als Bereichsvorstand für den Aufbau des Geschäftsfeldes Corporates & Markets verantwortlich. Zusammen mit der Integration des Bereiches Institutionelle Kunden und Orderausführung bildet sich die Grundlage für die Ergänzung der Verantwortlichkeiten auf Vorstandsebene.

„Ich freue mich, dass wir mit der Berufung des ausgewiesenen Kapitalmarktexperten Kai Jordan die zukunftsweisende Verbreiterung des Geschäftsmodells der mwb weiter vorantreiben können“, erklärt Michael Wilhelm, Vorsitzender des Aufsichtsrates der mwb.

Kai Jordan mwb
Kai Jordan, mwb fairtrade

„Unsere Philosophie einer ehrlichen, nachvollziehbaren und nachhaltigen Betreuung von mittleren und kleineren Unternehmen am Kapitalmarkt stößt bei Investoren und Emittenten auf sehr gute Resonanz. Wir gehen davon aus, dass die Veränderungen im Bereich der Finanzierungen von KMU durch neue Eigenkapitalvorschriften in den kommenden Jahren unserem Haus weitere Wachstumschancen ermöglichen. Die Basis ist gelegt, denn gerade die Nachhaltigkeit unserer Betreuung stellt einen langfristig wichtigen Erfolgsfaktor im Markt dar“, ergänzt Jordan.

Der 52-jährige Jordan war bis 1998 stellvertretender Leiter des Frankfurter Aktienhandels der Commerzbank und später Abteilungsdirektor Equity Capital Markets / Syndication. 1999 wechselte er in den Sektor der mittelständischen Wertpapierfirmen zu einem Frankfurter Finanzdienstleister und begleitete die Entwicklung des Unternehmens zu einer diversifizierten Wertpapierhandelsbank. 2007 wurde er dort in den Vorstand berufen.

Darüber hinaus ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender des bwf – Bundesverband der Wertpapierfirmen, der maßgeblichen Interessenvertretung der deutschen Wertpapierdienstleistungsunternehmen.

Zu mwb
Die mwb Wertpapierhandelsbank ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassener Wertpapierdienstleister mit Niederlassungen in Gräfelfing bei München, Hamburg, Hannover, Frankfurt und Berlin.

Über den Autor

Svenja Liebig ist Redaktionsleitern Kapitalmarktmedien bei der GoingPublic Media AG. Ihre Schwerpunktbereiche liegen bei Themen rund um IPOs, Investor Relations, Unternehmensfinanzierung und den Kapitalmärkten in Österreich und der Schweiz.