Werbung

Bildnachweis: ©Ezume Images, 2015 – stock.adobe.com.

Die Beteiligungsgesellschaft 3i plant laut Reuters den Exit bei ihrem Portfoliounternehmen lampenwelt.de. Laut der Nachrichtenagentur kommt sowohl ein Verkauf in Frage als auch ein IPO. Luqom, das Unternehmen hinter dem Online-Handel für Leuchten, soll laut Insidern bis zu 700 Mio. EUR wert sein.

Weitere IPO-Kandidaten finden Sie auf unserer Watchlist.

Der Verkaufs- oder IPO-Prozess soll noch in diesem Sommer starten, laut Kreisen werde 3i zeitnah auf Investmentbanken zukommen. Luqom hat im letzten Jahr mehr als 200 Mio. EUR umgesetzt. 3i hat sich 2017 an dem Unternehmen beteiligt und 120 Mio. EUR investiert.