Werbung
Quelle: SCALA Corporate Finance GmbH

Öffnung eines neuen zusätzlichen Finanzierungsweges

Zu den erwähnten Vorteilen der Anleihe kommt ein entscheidender weiterer Pluspunkt: Wird der Finanzierungsweg Anleihe beschritten, so ist der Reiz hierbei, keinen einmaligen Finanzierungsweg eröffnet zu haben, sondern in einer wirklichen Eigenemission seine „Bondholder“ zu kennen und diese bei einer späteren weiteren Emission erneut zum Kauf von Anleihen motivieren zu können. Unternehmen, die diesen Weg bereits wiederholt beschritten haben, können davon berichten, dass die Investoren einer ersten Anleihe bei der zweiten Emission mehr gezeichnet haben. Eine echte Eigenemission öffnet also tatsächlich einen weiteren, bankenunabhängigen Fremdfinanzierungsweg. Die Unternehmensanleihe ist damit ein sehr flexibles Finanzierungsinstrument, das sowohl Elemente von Eigen- als auch von Fremdkapital enthalten kann und von der Laufzeit her gesehen mittel- bis langfristigen Charakter aufweist. Sie hat bei der Finanzierung von mittelständischen Unternehmen genauso ihren Platz wie ein Bankkredit, Leasing oder andere Finanzierungsformen.

 

1
2