Linerboard wird in China zur Herstellung von papierbasierten Endverpackungen, Transportverpackungen und Tragetaschen verwendet. 2010 erzielte Youbisheng mit rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von 75 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 17,7 Mio. EUR. Das Unternehmen plant, rund 70 Mio. EUR in den Bau einer neuen Produktionslinie zu investieren. Davon sollen 40 Mio. EUR aus der Kapitalerhöhung beim Börsengang kommen.

Youbisheng setzt auf das sogenannte „Safe-IPO“-Konzept: Bei schwierigem Kapitalmarktumfeld würde zunächst ein reines Listing erfolgen und die Kapitalerhöhung später nachgeholt werden.