Die Zeichnungsfrist soll bereits am 9. Februar beginnen und bis zum 28. Februar andauern. Es werden über 3 Mio. Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre, in erster Linie von Miteigentümer Patrick Head, angeboten, über 300.000 davon aus einer Mehrzuteilungsoption. Bei kompletter Ausübung des Greenshoes würde sich der Free Float auf knapp über 30% belaufen. Derzeit gehören Sir Frank Williams etwa 63%, Patrick Head 27% und dem österreichischen Investor Toto Wolff 10%. Eine Kapitalerhöhung zum IPO ist offenbar nicht geplant. Das Bankenkonsortium wird von der Schweizer Bellevue Bank angeführt. Die Baader Bank agiert als Joint Lead Manager.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.