Damit hat Wilex bislang insgesamt 68 Mio. Euro eingeworben. An der von Merlin Bioscience (London) geführten Finanzierungsrunde haben sich auch mehrere neue Investoren beteiligt, darunter Karolinska Investment Fund (Stockholm), Quest for Growth (Leuven, Belgien) und Quintiles PharmaBio Development (North Carolina). Von den bisherigen Gesellschaftern haben u.a. Apax Partners, TVM Techno Venture Management und Earlybird Venture Capital an der Finanzierungsrunde teilgenommen. Wilex ist auf die Entwicklung von Krebstherapien, u.a. zur Behandlung von Nieren- und Brustkrebs, focussiert.

Wilex gilt als Börsenkandidat. Der Finanzvorstand Niels Ackermann arbeitete in der Vergangenheit u.a. im Investment Banking bei Goldman Sachs.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.