Werbung

Der Ausgabepreis lag damit am oberen Ende der Preisspanne die von 14,50 bis 17,50 Euro gereicht hatte. Angaben von Steico zufolge war die Emission mehrfach überzeichnet. Mit der Emission von 4,2 Mio. Aktien, die inklusive Greenshoe komplett aus einer Kapitalerhöhung stammen, wurde ein Bruttoemissionserlös von 73,5 Mio. Euro erzielt. Den Börsengang hatten HSBC Trinkaus & Burkhardt als Konsortialführer und die Baader Wertpapierhandelsbank betreut. Im Handelsverlauf legten die Papiere weiter zu auf zuletzt 18,67 Euro.