Werbung

SAF entwickelt Software für logistische Abläufe (Supply Chain). Mit den Programmen sollen logistische Abläufe automatisiert werden. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 7,4 Mio. Euro und erwirtschaftete dabei einen Nettogewinn von über 2 Mio. Euro.

Rund 60 % der Aktien werden zur Zeit vom Management gehalten, knapp 40 % halten Ventizz, Techinvest, PAARL Ventures und New Value.