Werbung

Der Finanzdienstleister fungierte im Entry Standard selbst bereits als Antragsteller für Unternehmen wie die ZertifikateJournal AG oder die Conet Technologie AG und vereint derzeit rund 15 Designated Sponsoring-Mandate auf sich. RG ist neben der Frankfurter Börse auch für den Wertpapierhandel in Berlin und Stuttgart zugelassen. Die BaFin prüft nach Angaben der Gesellschaft derzeit den entsprechenden Wertpapierprospekt. Kurz darauf könnte der Handel von 620.000 stimmrechtslosen Vorzugsaktien im Entry Standard beginnen, mit dem zunächst keine weitere Kapitalerhöhung verbunden ist. Wachstumspläne verbindet RG Securities unter anderem mit dem Aufbau des Bereichs Asset Management.