Werbung

Laut jetzt veröffentlichtem Wertpapierverkaufsprospekt sollen 310.000 Inhaberaktien zu einem Stückpreis von 7,60 Euro ausgegeben werden. Das öffentliche Angebot läuft bis zum 30. September. Das Papier kann bei der Umweltfinanz Berlin gezeichnet werden. Konsortialführer ist das Bremer Bankhaus Neelmeyer. Der 1995 gegründete NEK-Konzern ist nach eigenen Angaben bundesweit führend bei der Entwicklung von Energiesparkonzepten in Gebäuden. Im Jahr 2007 erzielte die Unternehmensgruppe einen Gesamtumsatz von 9,87 Mio. Euro. Das EBIT des Emittenten mit Standorten in Berlin, Frankfurt, Heidelberg und Braunschweig lag bei 1,29 Mio. Euro. Zuletzt war das Kapital aus Gesellschaftsmitteln auf 1 Mio. Euro erhöht worden.