Angeboten werden im Rahmen des Börsengangs insgesamt knapp 1,3 Mio. Aktien. Davon stammen 610.000 Stück aus einer Kapitalerhöhung. Die bisherigen Anteilseigner stellen darüber 493.000 Aktien zur Verfügung, hinzu kommt eine Mehrzuteilungsoption über 165.000 alte Aktien. Größter Aktionär bleibt auch nach dem IPO CEO Ralf Hinkel, dessen Anteil sich im Rahmen der Transaktion voraussichtlich von derzeit 58 % auf knapp über 50 % verringern wird. Ein Wertpapierprospekt soll am 17.September veröffentlicht werden. Anleger können im Anschluss daran zwischen dem 18. und 26. September Aktien zeichnen.

Mobotix erzielte im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von 23,6 Mio. Euro – was nach Angaben der Gesellschaft einer Steigerung um 50 % entsprach. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern wurde im gleichen Zeitraum auf 4,4 Mio. Euro mehr als verdoppelt.