Werbung

Mit den angebotenen 977.500 Aktien wurden somit etwa 18,6 Mio. Euro erlöst. Die im Entry Standard notierten Papiere können sich kurz vor Mittag mit 19,10 Euro über dem Ausgabeniveau halten. Mit den Einnahmen wollen die Reutlinger die Produktionskapazität erweitern, Forschung und Entwicklung vorantreiben und das Vertriebs- und Servicenetz verstärken. Zudem wolle man künftig die Laborautomation auch für die Pharmabranche und die Biotechnologie anbieten.