Werbung

So lag der erste Kurs mit 39,20 Euro knapp über dem Ausgabepreis. Dieser hatte bei 39 Euro gelegen und sich damit am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne von 36 bis 40 Euro orientiert. Insgesamt wurden 287.500 Aktien inklusive einer Mehrzuteilungsoption in Höhe von 37.500 Aktien zur Zeichnung angeboten. Allerdings kann der Käufer, Verkäufer und Verwalter von Kapitallebens- und Rentenversicherungen den anfänglichen Elan nicht halten, denn mittlerweile ist die Notierung mit 38,30 Euro deutlich vom Einstandspreis entfernt.