Werbung

Shop Apotheke, einer der führenden Online-Apotheken in Deutschland, will zur Finanzierung seiner Wachstumspläne mittels Börsengang neue Aktien ausgeben  Dieser dürfte sicherlich innerhalb der nächsten Wochen avisiert sein.

Die IPO-Erlöse des 2001 von der Kölner Apothekerfamilie Weber gegründeten Unternehmens in Höhe von kolportierten  ca. 100 Mio. EUR durch die Ausgabe neuer Aktien sollen primär in das weitere Wachstum in den kontinentaleuropäischen Märkten sowie den Ausbau der Logistik und der Infrastruktur fließen.

Citi und Berenberg fungieren ersten Informationen nach als Joint Global Coordinators, die Commerzbank ist Joint Bookrunner dieser Transaktion.

Bauchfett

Shop Apotheke ist die nach eigenen Angaben führende Online-Apotheke in Deutschland und in Europa mit Niederlassungen in Österreich, Frankreich, Belgien, Spanien, Italien und den Niederlanden vertreten. 2004 ist Shop Apotheke in den Versandhandel mit Medikamenten eingestiegen und wurde 2010 an die niederländische Europa Apotheek aus Venlo verkauft, die damals dem US-Konzern Medco gehörte. 2012 stieg Medco jedoch wieder aus. 2015 wurde Shop-Apotheke letztlich aus der Europa Apotheek ausgegliedert.

Mit nach eigenen Angaben derzeit 320 Mitarbeitern und 1,5 Mio. Kunden verzeichnete das Unternehmen seit 2013 ein durchschnittliches Wachstum von über 50% und erreichte so zu Ende 2015 einen Umsatz von 125 Mio. EUR und in den ersten 6 Monaten dieses Jahres 82 Mio. EUR.

Nach Angaben von SEMPORA Research wurde der kontinentaleuropäische Apothekenmarkt 2015 auf 33 Mrd. EUR geschätzt, bei einer Online-Durchdringung von lediglich 2% (ex-Deutschland). Shop Apotheke hat in einer von SEMPORA 2016 erhobenen Studie zum vierten Mal hintereinander den ersten Rang belegt.

Schüßler Salze

„Der Internet-Apothekenmarkt bietet ein immenses Wachstumspotential, was durch unseren Erfolg auf dem deutschen Markt bestätigt wird. Die gegenwärtig noch begrenzte Online-Durchdringung in diesem Segment in vielen unserer kontinentaleuropäischen Zielmärkten wird in den nächsten Jahren substantiell zunehmen. Wir wollen unser Wachstum weiter beschleunigen in dem wir das Unternehmen an die Börse bringen. Unser Ziel ist es, Shop Apotheke zum Synonym für den Online- Pharmazie-Einzelhandel in Kontinentaleuropa zu machen“ so Michael Köhler, CEO der Shop Apotheke.

Könnte Sie auch interessieren: Hintergrundartikel bei schweizeraktien.net

Fotos: @Shop Apotheke

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.