Die Aktiengesellschaft fungiert als Führungsholding mehrerer Schiffskommanditgesellschaften, die wiederum in Seeschiffe investieren. Zu den Aktionären gehören unter anderem die Versicherungsgruppen Deutscher Ring und Debeka, das Ärzteversorgungswerk Westfalen-Lippe, die Sparkasse Singen Radolfzell und die Sparkasse Hildesheim, wie das Unternehmen mitteilte.

Hammonia ist eine Entwicklung der HSH Nordbank, der HCI Capital AG und der Hammonia Reederei GmbH & Co. KG.