Werbung

Nach eigenen Angaben benutzen weltweit mehr als 12.000 Filialen in über 20 Ländern die GKS-Software. Im vergangenen Geschäftsjahr verzeichnete das 1990 gegründete Unternehmen einen Umsatz von 10,8 Mio. Euro und erwirtschaftete dabei ein EBIT von 2,3 Mio. Euro. Am Hauptsitz in Schöneck im Vogtland sowie an den drei weiteren Standorten in Berlin, Pilsen (Tschechien) und Basel (Schweiz) beschäftigt das Unternehmen derzeit 166 Mitarbeiter.