Werbung

Ziel von Helikos ist es, innerhalb der nächsten 24 Monate in ein Unternehmen mit einem Wert von 300 Mio. bis 1 Mrd. Euro zu investieren. Zum Börsengang werden 25 Mio. Anteile zum Wert von jeweils 10 Euro angeboten. Neben einer Aktie ist bei jedem Anteil auch ein Optionsschein zum Ausübungspreis von 9 Euro enthalten. Die Zeichnungsfrist beginnt ab sofort und soll 29. Januar laufen, die Erstnotiz ist für den 2. Februar geplant.

Dir Transaktion wird von der Deutschen Bank als Konsortialführer, HSBC Trinkaus & Burkhardt als Co-Konsortialführer und I-Bankers Securities als Co-Manager begleitet. Als Selling Agent fungiert zudem Montana Partners.

Zielunternehmen soll ein deutscher Mittelständler sein, der als sogenannter Hidden Champion gilt oder das Potenzial hat, ein solcher zu werden. Prof. Simon, Gründer und Chairman von Simon-Kucher & Partners Strategy and Marketing Consultants, gilt als Begründer des Hidden-Champions-Konzepts.