Werbung

Das Emissionsvolumen liegt daher bei 76,1 Mio. Euro, anstatt der angestrebten 106 Mio. Euro. Davon fließen dem ersten deutschen Börsenneuling 2011 lediglich 18,8 Mio. Euro zu, den Rest erhalten die Altaktionäre. Der Finanzinvestor Finatem bleibt weiterhin mit 10% an Derby Cycle beteiligt.