Werbung

Die Aktie kommt damit am unteren Ende der Zeichnungsspanne, die von 32 bis 38 Euro reichte. Ingesamt wurden 1.077.000 Aktien platziert. Einschließlich der Mehrzuteilungsoption wird sich der Emissionserlös voraussichtlich auf 34,5 Mio. Euro belaufen. InVision selbst fließen davon brutto rund 22,9 Mio. Euro zu. Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option wird der Streubesitz bei etwa 48 % liegen.